Tipps fürs Fotoshooting

Tipps für Familienporträts

  • Dezente, aufeinander abgestimmte Kleidung (z.B. gleiche Farben bzw. gleicher Kleidungsstil wie blaue Jeans und weißes Oberteil) wirkt schick und ästhetisch. Wir empfehlen einfarbige Oberteile, die nicht von den Hauptpersonen ablenken.
  • Planen Sie ein, dass die Füße auch auf den Fotos abgebildet werden können, d.h. saubere Schuhe mitbringen oder wir fotografieren Sie barfuß.
  • Für einzigartige Bilder ist es möglich, eigene Requisiten dabei zu haben. Wir geben uns die größte Mühe Ihre Lieblingsstücke einzubeziehen. Für eigene kreative Ideen sind wir immer offen.

Tipps für Schwangerschaftsaufnahmen

  • Vermeiden Sie Kleidungen, die unschöne Abdrücke auf Ihrer Haut hinterlässt.
  • Gern können Sie verschiedenfarbige Unterwäsche zum Shooting mitbringen, um die Fotos noch vielfältiger zu gestalten. Dabei ist es wünschenswert, etwas Dunkles, Helles und Farbiges dabei zu haben.
  • Für unverwechselbare Details vom Babybauch können wir auch das erste Spielzeug des Kindes oder kleine Schuhe einfließen lassen.
  • Eine zu klein gewordene Bluse/Hemd wirkt immer raffiniert.
  • Andere Accessoires, die Ihre Hobbys oder Leidenschaften widerspiegeln, können ebenfalls einbezogen werden.

Tipps für Porträtaufnahmen

  • Wir empfehlen einfarbige Oberteile, die nicht von den Hauptpersonen ablenken.
    Blaue Jeans sowie ein weißes und schwarzes Oberteil eignen sich ideal für moderne Porträtaufnahmen.
  • Planen Sie ein, dass Ihre Füße auch auf den Fotos abgebildet werden können, d.h. saubere Schuhe mitbringen oder wir fotografieren Sie barfuß.
  • Für einzigartige Bilder ist es möglich, eigene Requisiten dabeizuhaben. Wir geben uns die größte Mühe Ihre Lieblingsstücke einzubeziehen. Für eigene kreative Ideen sind wir immer offen.

Tipps für Baby- & Kinderporträts

  • Wechselsachen einpacken, falls ein Missgeschick passiert.
  • Wählen Sie einen Termin an dem Ihr Kind gewöhnlich ausgeschlafen, satt und fitt ist.
  • Persönliche Requisiten sind immer Willkommen, da sie Ihrem Kind eine vertraute Umgebung schaffen.
  • Verkleiden Sie Ihr Kind nicht. Zwingen Sie Ihrem Sprössling keine Kleidungsstücke auf, er soll sich vollkommen wohl fühlen. Somit legen Sie schon zu Hause die Basis für ein entspanntes Fotoshooting.
  • Für einzigartige Aufnahmen können Sie auch Gegenstände, mit denen sich Ihr Sprössling identifizieren kann und die ihm wichtig sind, dabei haben.
  • Bei Babys und Kleinkindern ist es ratsam, einen zweiten Termin zum Anschauen der Bilder ohne ihr Kind zu vereinbaren.

Tipps für erotische Aufnahmen

  • Tragen Sie vorher keine enge Kleidung um Abdrücke oder sogar Einschnitte zu verhindern.
  • Packen Sie verschiedenfarbige Dessous ein (wenn möglich Helles, Dunkles und Farbiges), dann können wir vor dem Fotografieren die passenden heraussuchen.
  • Wir empfehlen mindestens ein Paar hohe, elegante Schuhe und/oder Stiefel mitzubringen. Diese wirken verführerisch und sexy.

 

Minderjährige werden nur unter Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten fotografiert!